Shop    Glossar    Impressum

 

Newsletter    DE|EN

ARR® Zentrum für
Anatomisch Richtiges Reiten

Rittorpweg 57, 47574 Goch
Deutschland
 
Telefon: +49 (0) 2823 97555 09
Fax: +49 (0) 2823 97555 10
Telefon (Mobil): +49 (0) 172 14 13 294
Telefon (Mobil): +49 (0) 172-211 73 13
E-Mail: info@arr.de
 
Gerne können Sie Ihr Pferd besuchen:
Dienstag bis Samstag 10 bis 15 Uhr
Nach 15 Uhr ist Stallruhe.

Volltextsuche

Marken- und Urheberrecht

Der Begriff «Schiefen-Therapie®» ist markenrechtlich geschützt. Unsere Texte, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt. Ihre Verwendung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Zentrums für Anatomisch Richtiges Reiten ARR gestattet. Jede Zuwiderhandlung kann rechtliche Konsequenzen haben.

 

MeinPferd: Schluss mit schief

Gabriele Rachen-Schöneich gibt als Expertin für das Geraderichten und den unabhängigen Reitersitz Auskunft in einem umfassenden Artikel in der Februar-Ausgabe von MeinPferd.

Mehr...

 

ARR in der Reiter Revue

Unter dem Schlagwort «Die natürliche Schiefe sinnvoll abtrainieren» widmet diese Ausgabe der ReiterRevue der Arbeit des Zentrums für ARR spannende 6 Seiten!

mehr

 

Info-Flyer

Der Flyer mit vielen Informationen rund um das Zentrum für Anatomisch Richtiges Reiten ARR.

Download Flyer (pdf)

 

ARR IN DER DÄNISCHEN ZEITSCHRIFT RIDEHESTEN

Das renommierte dänische Pferdemagazin Ridehesten hat einen großen Artikel über die Trainingsmethode von ARR und das Aufbautraining des dänischen Warmblut-Hengstes White Talisman publiziert.

Artikel lesen

 

ANATÓMIAILAG HELYES LOVAGLÁS

Hier der vierte Teil der Artikelserie über ARR im ungarischen Reitsportmagazin LOVAS ELET!

Artikel lesen

 

zu Facebook

 

Besuchen Sie uns auf Youtube

 

Datenschutz

 

Nachgefragt

Nachgefragt

 

Im Gespräch: Martin Hänni, ehemaliger Bereiter am Zentrum für ARR

«Ich habe mich entschieden, nach zwei lehrreichen Jahren, im Dezember den Schritt in eine neue Zukunft zu wagen und das Zentrum für ARR zu verlassen. Wenn ich auf meine Zeit als ARR-Bereiter zurückblicke, dann bleibt vor allem eines: Faszination. Egal mit welcher Leidensgeschichte bzw. größeren oder kleineren Herausforderungen die Pferde zu uns kamen: die Arbeit nach ARR funktionierte. Die Pferde reifen in dieser Arbeit nicht nur physisch, sondern auch psychisch. Sie finden zu einer Harmonie von Körper und Seele. Diese Veränderungen bei jedem Pferd von neuem zu beobachten, glich für mich jedes Mal wieder einem «kleinen Wunder».

Ich danke allen Menschen und Pferden, die ich in dieser Zeit kennenlernen durfte, und wünsche ihnen viel Erfolg für die Zukunft.»

Martin Hänni


zurück